Angebot!

JBL ProFlora m503 Pflanzendüngeanlage mit pH-Steuerung

453,00 439,00

Lieferzeit: ca. 2-4 Tage Ausland abweichend

Auf die Wunschliste
Auf die Wunschliste

Beschreibung

JBL ProFlora m503
Pflanzendüngeanlage mit pH-Steuerung

  • CO2 – Düngeanlage mit automatischer pH-Steuerung für die optimale Versorgung von schnell und langsam wachsenden Pflanzen in Süßwasser-Aquarien von 100 – 600 l
  • Komfortabel und effizient: Wiederbefüllbare 500 g Mehrwegflasche, Einfache Montage, keine separate Wasserpumpe nötig, auf Einwegsystem umrüstbar
  • Professionelle Wasserpflege, automatische Steuerung: Präzise Dosierung dank Druckminderer, gleichmäßige Ausströmung, effektive Verteilung durch erweiterbaren Diffusor, Kontrolle: Blasenzähler mit Rücklaufsicherung. Restdruckanzeige am Manometer
  • Vorratsflasche TÜV-geprüft, Druckflasche mit Überdrucksicherung. Kein Umfallen der Flasche durch Standfuß. Kein Abrutschen des Schlauches durch Schlauchverschraubungen, Rückschlagventil verhindert Wassereindringen in Flasche
  • Lieferumfang: ProFlora m503, Armatur, Standfuß, Druckminderer, pH Steuergerät (pH-Sensor nicht enthalten), Reaktor, Blasenzähler, Schlauch, Rücklaufsicherung, inkl. 500g Mehrweg-CO2-Flasche, Armatur, Standfuß, Druckminderer

 

Nahrung für Aquarienpflanzen
Pflanzen versorgen das Aquarium mit lebenswichtigem Sauerstoff für die Aquarienbewohner, beugen Algenwachstum vor, entfernen Schadstoffe, bieten Versteckmöglichkeiten und reduzieren Krankheitskeime. Die JBL Pflanzendüngeanlage versorgt die Pflanzen über das Wasser mit dem Hauptnährstoff CO2. Diesen nehmen die Pflanzen über die Blätter auf.

Einfache Installation
Die Anlage ist komplett anschlussfertig. Druckminderer auf die CO2-Vorratsflasche aufschrauben. Druckminderer durch Schlauch mit dem pH-Steuergerät und von dort mit über den Blasenzähler/Rückschlagventil mit dem Diffusor im Aquarium verbinden. CO2 gelangt so ins Aquarium und wird mit Hilfe des Diffusors im Wasser gelöst.

Sicherheit
Die Vorratsflasche ist TÜV geprüft und verfügt über eine Überdrucksicherung. Durch das Rückschlagventil kann kein Wasser in die Flasche eindringen. Der vorhandene Standfuß verhindert das Umfallen der Flasche. Die Reichweite einer CO₂-Anlage hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ausschlaggebend ist die Karbonathärte, die Menge und Art der Pflanzen sowie die Stärke der Wasseroberflächenbewegung. 500 g CO2 reicht bei der Grundjustierung etwa 4 Monate.

Warum ist der pH-Sensor (Elektrode) nicht enthalten?
Es geht hier um die Lebensdauer der Elektroden. Es kommt vor, dass CO2-Anlagen beim Fachhändler nicht immer sofort verkauft werden, sondern auch einmal etwas länger im Regal stehen. Wäre die pH-Elektrode enthalten, würde sie in diesem Zeitraum ungenutzt altern. Da die Lebensdauer etwa 2 Jahre nach Produktion beträgt, möchten wir, dass jeder Kunde eine möglichst fabrikfrische Elektrode erhält und verkaufen sie daher separat.

Das könnte Ihnen auch gefallen …